Straßenbahn

Das Übrige

Pressemeldung vom 22.09.2006

Ein-Euro-Jobber als Schaffner

Die Potsdamer CDU-Fraktion will Ein-Euro-Jobber als Schaffner oder Trambegleiter einsetzen. Im Rahmen eines Modellprojekts könnten die Arbeitslosen für Anfragen der Tramgäste zur Verfügung stehen, Tickets verkaufen und durch ihre Anwesenheit auch dazu beitragen, Vandalismus zu verringern. Das Vorhaben der CDU steht am kommenden Mittwoch auf der Tagesordnung der Stadtverordneten.

Quelle: Potsdamer Neueste Nachrichten