Straßenbahn

Das Übrige

Pressemeldung vom 26.09.2006

Lahme Tram

Öffentliche Gelder werden für unwirtschaftliche Brücke verschwendet

Manche Dinge sind wohl nur in der Stadt Potsdam möglich. Der städtische Verkehrsbetrieb beantragt Millionen Euro Fördermittel für die so genannte "Trambrücke". Komischerweise soll aber die Tram nach dem Bau dieser Brücke nicht etwa schneller, sondern langsamer (!!!) fahren. Da fragt man sich doch im Ernst, warum so ein Antrag gestellt wird. Kann das Geld denn nicht besser für mehr Busse und Straßenbahnen ausgegeben werden? Wie kommt es, dass der VIP immer wieder Takte ausdünnt und Preise erhöht, dann aber knappe Fördergelder für Maßnahmen ausgibt, die den Nahverkehr unattraktiver machen? Die Landesregierung sollte in dieser Posse endlich ein klares Machtwort sprechen.

Holger Weiß, Potsdam

Quelle: Potsdamer Neueste Nachrichen