Straßenbahn

Das Übrige

Pressemeldung vom 01.02.2007

Hauptausschuss entscheidet über Combino-Rückgabe

Die Stadtverordneten debattierten gestern Abend nicht über die Möglichkeit einer Rückgabe der Combino-Straßenbahnen an den Hersteller Siemens. Vielmehr verwies Antragstellerin Ute Bankwitz (Bürgerbündnis/FDP) ihren Antrag selbst in den Hauptausschuss. Einem Vertrag zwischen dem Potsdamer Verkehrsbetrieb ViP und Siemens zufolge kann der ViP die Bahnen zum Kaufpreis abzüglich eines Benutzungsentgeldes an den Hersteller zurückgeben, sollten die Potsdamer Trams nicht bis zum 30. Juni 2007 saniert sein. Siemens hatte gegenüber den PNN erklärt, mit der ViP über einen späteren Termin verhandeln zu wollen. gb

Quelle: Potsdamer Neueste Nachrichten