Straßenbahn

Das Übrige

Pressemeldung vom 24.07.2007

ViP zählt behinderte Fahrgäste

Der Potsdamer Verkehrsbetrieb ermittelt auch in diesem Jahr, wie viele schwerbehinderte Menschen seine öffentlichen Verkehrsmittel benutzen. Die so genannte dritte "Erhebungsperiode" dazu habe gestern begonnen, teilte der ViP mit. Sie läuft über drei Wochen bis zum 12. August. Dabei werden in den ViP-Fahrzeugen mehr Fahrausweis-Kontrolleure eingesetzt als sonst. Eine weitere Erhebungsperiode soll es im November dieses Jahres geben.

Quelle: Potsdamer Neueste Nachrichten