Straßenbahn

Das Übrige

Pressemeldung vom 26.02.2009

Vip erhebt Anteil an Behinderten

Um den Anteil schwer behinderter Fahrgäste in öffentlichen Verkehrsmittel zu ermitteln, führt der Potsdamer Verkehrsbetrieb (Vip) ab kommenden Montag eine dreiwöchige Erhebung durch. Das Zählpersonal sei an besonders gekennzeichneten Ausweisen zu erkennen, teilte der Sprecher des Verkehrsbetrieb, Stefan Klotz, gestern mit. Gezählt werde in den Bussen, Bahnen und auf der Fähre des Vip. Weitere Erhebungen fänden im April, Mai, Juli, August und November statt, kündigte Klotz an. PNN

Quelle: Potsdamer Neueste Nachrichten