Straßenbahn

Das Übrige

Pressemeldung vom 05.04.2011

Plan soll ausgelegt werden

Der neue Nahverkehrsplan der Landeshaupstadt soll vor dem Beschluss der Stadtverordneten öffentlich ausgelegt werden. Das fordern die Stadtverordneten der Potsdamer Bündnisgrünen und der FDP. Derzeit wird an dem Plan, der von 2012 bis 2016 die Weichen für den Nahverkehr in Potsdam stellen soll, erarbeitet. Mit der Auslegung sollen die Potsdamer mit Lob und Kritik die Ziele des Plans beeinflussen können beteiligen.

Quelle: Potsdamer Neueste Nachrichten