Straßenbahn

Das Übrige

Pressemeldung vom 16.01.2012

Variobahn macht Geräusche im Gelenkbereich

Bornstedter Feld - Unnatürliche, laute Geräusche mache eine Variobahn, die vom Hauptbahnhof ins Bornstedter Feld fährt, klagten Kunden des Verkehrsbetriebes ViP gegenüber den PNN. ViP-Sprecher Stefan Klotz bestätigte, dass die Variobahn mit der Nummer 425, die auf der Linie 92 eingesetzt wird, durch Geräusche auffalle. Der Sprecher: "Unsere Techniker haben die beschriebenen Geräusche im Gelenkbereich ebenfalls bereits festgestellt und arbeiten gemeinsam mit der Firma Stadler an der Abstellung." Die neuen Variobahnen werden derzeit nach und nach in Dienst gestellt und sollen die veralteten Tatra-Bahnen ersetzen. Bei den Variobahnen handelt es sich ebenso wie bei den in Potsdam eingesetzten Combino-Fahrzeugen des Herstellers Siemens um hundertprozentige Niederflurfahrzeuge. Klotz zufolge hat der Verkehrsbetrieb derzeit sechs der in Berlin hergestellten Variobahnen in Potsdam, davon seien vier zugelassen und somit im Verkehrseinsatz. Die zwei weiteren befinden sich im Zulassungsprozess. Die restlichen vier Fahrzeuge des insgesamt zehn Fahrzeuge umfassenden ersten Loses werden bis zur Jahresmitte ausgeliefert und in Betrieb genommen, so Klotz. gb

Quelle: Potsdamer Neueste Nachrichten